Meine "Tibeter"

Ski La Kyi  Zan-chin

Oder kurz SAN-CHI, ist eine freundliche, lernbereite und arbeitseifrige Hündin. Anderen Hunden und Menschen gegenüber ist sie von klein auf sehr zurückhaltend gewesen und fühlt sich in Ihrer Familie am wohlsten.

Entgegen dem Rassestandart ist sie eine passionierte Jägerin. Mit viel Geduld und konsequenter Arbeit können wir ihre Jagdleidenschaft inzwischen gut kontrollieren.

San-chi apportiert und sucht sehr freudig und setzt gerne ihre Nase ein.
Immer wieder ist sie mir, wenn sie Lust hat, eine wertvolle Hilfe wenn es darum geht zu zeigen wie man auf die Decke geht, bleibt, oder ordentlich an der Leine läuft.

 

Ski La Kyi Lin

Lin ist am 10.07.2010 gebohren. Sie ist eine fröhliche, verschmuste und unkomplizierte Hündin.
Freundlich zu jedermann aber trotzdem mit der typisch tibetischen Zurückhaltung.

Lin ist sehr arbeitsfreudig und jederzeit für einen Spaß zu haben.

 

Amalajinpa Anjali

Jule gebohren am 15.05.2014 ist die Tochter meiner Lin und durfte bei uns bleiben.
Sie ist ein großer Schmusebär in der eigenen Familie ein Traumhund und Mama´s Liebling.
Gar nicht leiden kann sie fremde Menschen und andere Hunde.
Wir arbeiten dran.....

Selipuks Fiona

Momo Septemper 1996 - März 2010

"Fragen wir uns ehrlich :

Wieviele Menschen mag es geben;

die sich deswegen einen Hund anschaffen,

weil sie die unvoreingenommene Partnerschaft

eines sozial hochstehenden Lebewesen suchen,

um über die Kommunikation

mit einem andersgearteten Geschöpf

ihr eigenes Lebensbild zu erweitern, von ihm zu lernen,

um als Gegenleistung diesem Partner

ein sorgenfreies und erfülltes Leben zu bieten ?"

(Eberhard Trummler)